OK-Rugby (Ohne-Kontakt-Rugby) ist eine kontaktlose Variante des Rugbys, die sich aus Trainingsspielen entwickelt hat und die grundsätzlichen Spielzüge von Rugby beinhaltet. Es gibt jedoch keine Tacklings, deshalb kann es ohne Protektoren gespielt werden kann.

Die Regeln sind leicht zu erlernen und du benötigst keine Vorkenntnisse. Gespielt wird außerdem in gemischten Teams, weshalb sowohl Männer als auch Frauen bei uns herzlich willkommen sind.

Was dich bei uns erwartet ist ein schnelles, abwechslungsreiches Spiel, viel Kommunikation und Spaß auf dem Spielfeld, sowie nette Teamkollegen, die dich gerne beim Einstieg ins Rugbyspielen unterstützen.

Das Angebot richtet sich an Anfänger und erfahrene Spieler. Interessierte können sich unter okrugbyle@web.de zum Schnuppern anmelden.

Montag, 3. April 2017

Warum spiele ich OK-Rugby?

An erster Stelle solltest du eine Vorstellung davon haben, wovon ich spreche. Jeden Dienstag - egal ob Sonne, Regen oder Schnee - wird von 19:45 bis 21:30 auf dem Gelände des SG LVB am Auenwald in Connewitz  OK-Rugby gespielt. OK bedeutet “Ohne Kontakt” und diese kontaktlose Rugbyform hat sich aus Trainingsspielen entwickelt. Dennoch beinhaltet es die grundsätzlichen Spielzüge von Rugby. Frauen, Männer, jüngere und ältere Leute, Anfänger und erfahrene Spieler spielen zusammen und versuchen durch Passen und Laufen einen Versuch abzulegen. Die Verteidiger können jeder Zeit mit einem beidhändigen Touch einen laufenden Spieler stoppen, wenn sie schnell genug sind.

Klar?!? Ok, das machst nicht, weil wir dir den Sport auch gerne beibringen. Wichtig ist, dass OK-Rugby Spaß macht und es unserem Körper sicherlich gut tut.  Persönlich liebe ich es, dass wir niemals Punkte zählen sondern immer unentschieden spielen. Andere Gründe anderer Spieler sind:

„Um meinen Kopf klar zu machen.“ Anna (spielt seit letztem Jahr)
„Um Rugby zu spielen. Rugby macht Spaß!“ James (spielt seit 2004)
„Um etwas neues auszuprobieren.“ Kristina (spielt seit 2009)
„Um mich zu bewegen. Ich will Sport treiben.“ Kuhni (spielt seit 2004)


Bis Dienstag, Malcolm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen